Sammi Frechmaus und der alberne Knopf

Tja, was soll ich sagen? Sammi hat’s geschafft. Sie hat sich innerhalb kürzester Zeit als kleine Galgoschwester in alle Herzen gedrängelt. Genau. Sammi ist nämlich ne richtige Drängelmaus – auch körperlich, hihi. 

Vor allem hat sie gar nicht eingesehen, dass Jürgen sie nicht lieb haben könnte! Nö, da hat sie ihn vom Gegenteil überzeugt. Es ist echt ein kleines Wunder, aber der Knopf liebt sie und lässt ihr so gut wie alles durchgehen! 

Unsere Menschen dachten ja, im Idealfall hab ich ne Galgokumpeline und Jürgen akzeptiert das und ist froh, seine Ruhe von mir zu haben. 
Und das habe ich ja auch – yippie! Wir rasen gemeinsam über die Koppel und spielen lustig im Haus rum.

Aber Jürgen lassen wir natürlich nicht in Ruhe, hehe.
Ihr werdet es kaum glauben: er findet das lustig! 
Jürgen ist richtig aufgelebt seit Sammi bei uns lebt. Er ist fröhlicher, entspannter, lässt Anspielen und witzige Attacken durchgehen und spielt tatsächlich auch oft mit! 
Das Beste ist: Sammi hat rausgefunden, wie der Knopf am allerliebsten spielt. Das ist jetzt nicht ganz so meins, aber ich hab total Spaß beim Zuschauen, hihi.
Frauchen hat das letzte Superspiel zwischen den beiden Witzbolden mal aufgenommen:
und
Tja, ihr seht, Sammi ist ziemlich toll! Nicht nur für mich zum Toben über die Wiese, sondern auch für Jürgen zum Kappeln. Sie hat aber auch ihre eigenen Spiele: Stofftiere horten, Mäuse und Ratten jagen – eine Maus hat sie schon gefangen, da war sie sehr stolz! 
Sammi hat sich in der kurzen Zeit einen großen Platz in der Familie geschaffen – mit vollster Unterstützung natürlich, denn unsere Menschen hatten sie auch auf Anhieb super lieb. Keiner von uns will sie mehr missen!

Teilen auf Facebook oder so...