Workshops

Besser leben lernen

anders – oder so e.V. bietet Workshops an, die sich rund um das Thema „Besser leben mit MS“ drehen. Dabei steht nicht die Krankheit im Fokus, sondern das Verstehen, Kommunizieren und Reflektieren der Problematiken, die diese mit sich bringt.

Workshops finden stets in überschaubarer Gruppengröße statt, um jedem Teilnehmer das volle Ausschöpfen der Inhalte zu garantieren.

Die Teilnahme erfordert eine verbindliche Anmeldung. Bei dieser kann angegeben werden, ob es eine Unterstützung zur Anreise bedarf und/oder eine Kinderbetreuung notwendig ist.

Unsere Workshops

Achtsamkeit

Unter dem Titel „Achtsamkeit“ bieten wir Workshops an, die unterschiedliche Möglichkeiten aufzeigen, wie sich achtsames Verhalten in den Alltag einbinden lässt.

Es gibt verschiedene Zugänge, Achtsamkeit zu lernen und jeder braucht Zeit, Geduld und Möglichkeiten, für sich herauszufinden, welcher Weg der passende ist, um ein Gefühl für achtsames Leben zu entwickeln.
Gefühle lassen sich nicht studieren, daher funktioniert es am besten, sie zu erleben. Für tiefe Gefühle, die wir verankern möchten, braucht es Ruhe und ein bißchen Langsamkeit. So können wir am besten in uns hineinhorchen und beobachten, was unserer Seele gut tut.

Achtsames Erleben gibt uns die Gelegenheit wert zu schätzen, was unser Herz nährt und dabei Freundschaft mit uns selber zu schließen. Sobald wir uns besser kennen lernen, können wir eine zufriedene Basis in uns schaffen und sind damit gewappnet für die Unebenheiten des Alltages.

Momentan stehen die Workshops in Planung und die Vorbereitungen laufen. Wir freuen uns, ein Feedback von euch zu erhalten, an welchen Workshops Interesse besteht und welche Rahmenbedingungen ihr euch wünscht. Sobald Termine feststehen, können verbindliche Anmeldungen gemacht werden.

„Ernährung mit MS“

Ein Ernährungsberater informiert über die Grundlagen einer speziellen Ernährung bei MS. Dies bietet die Möglichkeit, ein Bewusstsein für Nahrungsmittel zu erlangen, die dem Körper gerade in Hinblick auf die Krankheit gut tun und ihn stärken. Dabei ist es wichtig zu lernen, auf die Belange des Körpers zu horchen, um ihn bestmöglich zu unterstützen.

Anschließend an den theoretischen Teil wird gemeinsam gekocht und in gemütlicher Runde gegessen und geklönt.

Der nächste Termin wird hier und im Newsfeed mitgeteilt. Interessierte können sich gerne per E-Mail vormerken lassen.

„Mama/Papa, was ist eigentlich MS?“

Spielerisch wird den Kindern vermittelt, womit das betroffene Elternteil sein Leben meistern muss. Es wird Verständnis aufgebaut und eine Möglichkeit der Kommunikation erarbeitet, die das Zusammenleben erleichtern kann.
Wer möchte, kann statt Kind auch den Partner mitbringen – Spaß werden auf jeden Fall alle haben und auf dieser Grundlage ist ein neues Miteinander möglich.

Der nächste Termin wird hier und im Newsfeed mitgeteilt. Interessierte können sich gerne per E-Mail vormerken lassen.

„Selbstmitgefühl“

Mitleid und Mitgefühl unterscheiden sich grundsätzlich. Selbstmitgefühl zu verstehen und zu erlernen ergibt ein ganz neues Lebensgefühl und ist entscheidend in der Kommunikation mit sich selbst und anderen. Im Fokus steht, sich selbst in einem anderen Licht zu sehen und innere Stärke aufzubauen.

Dieser Workshop wird in Blöcken stattfinden, um einen zeitlichen Rahmen auszuschöpfen, der einen bereichernden Austausch miteinander ermöglicht.

Der nächste Termin wird hier und im Newsfeed mitgeteilt. Interessierte können sich gerne per E-Mail vormerken lassen.