Pfützenromantik – oder so..

Nach dem Regen kommt die Sonne. Und dann kommen auch Lotte und Jo zum Toben. Dieses Mal war unsere Koppel besonders… ähh, nass. Daher hab ich mich vorerst noch zurückgehalten. Aber Elliot findet Pfützen super klasse und hat Frauchen ein paar besonders hübsche Motive geliefert:

Der Fusselmann hüpft so gerne durchs Wasser, hihi.

Und strahlt dort mit der Sonne um die Wette.

SAUS!

Als Lotte und Jo endlich ankamen, war er schon ganz nass – aber sehr glücklich. Und zwar so glücklich, dass er mit unseren Freunden und Sammi und mir so, so, so geflitzt ist, dass alle staunen mussten, wie er mich beinahe einholte! Frauchen hat das auch gefilmt… dachte sie.. Leider hatte die Sonne so geblendet, dass sie nicht gesehen hat, wie sie am Aufnahmeknopf vorbei drückte. Sehr schade, aber dieser Film wird immer in unseren Herzen ablaufen, denn Fussel war das erste Mal einfach nur ausgelassen glücklich, obwohl! andere da waren. Zuvor ist er lieber in seiner Komfortzone mit Frauchen durch die Pfützen getobt.

Frauchen war in Fotolaune und wollte auch Jo und Lottes kleinen Menschen im Sonnenschein verewigen – das war Jos Chance, sein Fotobombing zu perfektionieren, hihi.

Elliot wollte gar nicht mehr aufhören, obwohl er schon pitschenass und aus der Puste war.

Er hat sich dann noch ein wenig angesehen, was Lotte ausgebuddelt hat. Danach ist nach Drinnen gesaust und hat sich fein abtrocknen lassen. Lotte war längst nicht fertig. Und ich hatte auch Lust auf eine weitere Runde!

Am Ende sahen wir beide ziemlich lecker aus – ups!

Teilen auf Facebook oder so...