Fussel ist daaaaaa

Letzte Nacht hat Herrchen endlich Fussel abholen können, der vor 2 Tagen aus Spanien angereist ist. Er musste ein Weilchen warten, bis er den Transport gut meistern konnte – da er ja im April sein Beinchen verloren hatte, war es besonders wichtig, dass er fit ist, bevor ihm so eine lange Reise zugemutet werden konnte.
Nun ging es mit dem Galgomobil also endlich zu uns.
Aber auf dem Hof angekommen, hat der Fussel gar nicht eingesehen, aus dem Auto auszusteigen. Schließlich hatte er es bequem und sicher…

.. und er fand keinen Grund, warum er das ändern sollte.

Frauchen ist erstmal zu ihm ins Auto gekrabbelt und hat ihn ein wenig bekümmert. Das fand er gut, aber aussteigen wollte er trotzdem nicht. Aber nutzt ja nichts.. Und so hat Herrchen ihn kurzerhand raus gehoben.

Ich glaube, wenn es nach ihm gegangen wäre, hätte der Fussel lieber im Auto gewohnt als sich schon wieder etwas Neuem zu stellen. Aber irgendwie war es dann doch okay, weil wir uns alle so über ihn gefreut haben. Ja, gut, Jürgen hat noch überlegt…, aber so ist der Herr Knöpfel halt, hihi.

Sammi und ich waren natürlich gleich Feuer und Flamme und haben erstmal getestet, ob er mit uns los tobt. Ne. Eher nicht.

Zum Akklimatisieren hat Frauchen sich mit Fussel auf die Decke gesetzt und ihm gezeigt, dass er sich hier nicht ängstigen muss. So ein bißchen konnte er sich dann auch entspannen. Gestreichelt werden ist ja auch fein.

Und noch feiner, wenn die Menschen begeistert quietschen, weil man einfach zu süß ist.

Nachdem alle etwas Ruhe genießen konnten, wurde dem Fussel die Koppel gezeigt. Die fand er genauso toll wie wir alle, hat sich alles angesehen und erledigt, was ein Hund so zu erledigen hat.

Die anliegende Straße fand er leicht beunruhigend, aber wir wissen alle, dass da keine Gefahr ist und der Zaun uns schützt und ich glaube, dass hat er auch verstandene.

Abends auf dem Sofa hat er noch ne kleine Kuschelrunde bekommen. So richtig fallen lassen kann er sich noch nicht, aber er wird sicher bald merken, wie kuschelig hier alle sind, hihi.

Jürgen findet die ganze Fussel-Sache noch so semi gut und lässt ordentlich raushängen, dass er der Chef ist und Fussel ihm nicht in die Quere kommen soll. Aber der alte Krätzkerl wird sich schon noch einkriegen, da bin ich mir sicher!

Teilen auf Facebook oder so...