Zwiebel-Look und Zucker-Schnuten

Die letzten Tage waren unerträglich kalt, also eiskalt. Ihgitt. Wir wollten gar nicht raus! Innerhalb von zwei Sekunden wollten wir wieder ins warme Haus, wenn unsere Menschen uns doch mal rausgeschoben haben.

Frauchen meinte, so geht das nicht, wir seien ja nicht aus Zucker!
Ähm, doch, Zucker-Schnuten halt!
Da hatte sie eine Lösung: über die Pullis hat jeder angezogen bekommen, was an Jacken und Mänteln da ist. 

Zwiebel-Look nennt sich das wohl, weil man irgendwann wieder aus dem Kram rausgepellt werden muss. Und weil wir förmlich so süß aus der Wäsche geschaut haben, wollte sie ein Foto. 

Jürgen fand sich sehr schick, wollte aber auch dafür bekuschelt werden. Dass Frauchen uns alle drei gemeinsam auf dem Foto wollte, hat irgendwie niemanden interessiert, öhem…

Sammi hatte ja mal zufällig einen farblich perfekt abgestimmten Look. Da war sie auch stolz.

Mir war das modisch gar nicht mehr so wichtig alles. Es war endlich warm drumrum und nun wollte ich damit auch raus!

Jürgen hingegen fand es so eingemummelt immer noch Drinnen am besten.

Irgendwie hat Frauchen uns dann doch noch zu Dritt erwischt. Aber ich wollte mich nicht zu den Beiden anderen legen. Nö, wollte endlich mal los. 

Aber Frauchen fand Sammi und Jürgen sooo süß, hmpf. ..

Aber dann ging es endlich los und ich konnte endlich durch den fiesen Schnee toben, Yippie!
Teilen auf Facebook oder so...