„Your Pet and You“ by Tobias Lang

Gestern hatten wir einen ganz besonderen Fototermin – also ganz offiziell und richtig aufregend!

Es war so: eine Arbeitskollegin von Frauchen schickte ihr den Link zu „Your Pet and You“ mit dem Zusatz „… das wär doch was für Fiva und dich.“ Und obwohl mein Frauchen eher fotoscheu ist, hat sie Tobias Lang prompt angeschrieben. Der hat nämlich „Your Pet and You“ ins Leben gerufen – es fing mit einem Holzklotz alias Wohnzimmertisch (und nun vor allem sowas wie ein Star) an und soll in einem Bildband mit 200 Tier-Mensch-Paaren enden.
Auf der Homepage yourpetandyou.de und auf Facebook könnt ihr alles über die künstlerische Aktion und den Fotografen erfahren und die bisherigen Teilnehmer begutachten (und vielleicht selber mitmachen). Es sind wirklich spannende und tolle Gespanne dabei und man sieht, dass sich alle wohl gefühlt haben und Spaß hatten.
Das fand Frauchen so toll, dass sie gar nicht lange überlegt hat und vor allem meinte, dass ihr Pützelchen (also ich!) unbedingt dabei sein müsse.

Tobias hat uns direkt einen Termin verpasst. Bis dahin hat Frauchen es dann auch geschafft, Herrchen zum mitmachen zu bewegen, hihi.
So sind wir, Herrchen, Frauchen, Jürgen und ich gestern im mittlerweile berühmten Studio aufgeschlagen. Das war vielleicht spannend. Jürgen und ich waren gleich begeistert von dem netten Fotografen und fanden’s großartig, dass es ein Bett zum drauf hüpfen gab. Leider sollten wir das gar nicht. Stattdessen hat Herrchen versucht, uns vom Holzblock zu überzeugen – ja, dankeschön … Aber das war halt der Schauplatz für unsere Fotos – hab ich auch fein mitgemacht (… die sehnsüchtigen Blicke zum Bett konnte ich mir nicht ganz verkneifen). Fands allerdings schon richtig toll, so gelobt zu werden, hach.
Jürgen hat dann auch sein Knöpfchen-Potenzial ausgeschöpft und sich ganz gut gemacht, das muss ich ja zugeben. Nachdem wir im Kasten waren, mussten unsere Menschen herhalten – ja, doch, haben sie auch ganz gut gemacht, dafür, dass sie sich sonst so anstellen mit Fotos 😉

Ich muss auch sagen, dass uns die entspannte und lockere Atmosphäre, mit der Tobias uns empfangen hat, keine Scheu mehr zugelassen hätte. Es war so als würde man einen guten Freund besuchen und wir hatten wirklich alle unseren Spaß und es war eine schöne Erfahrung.

Das ist das Ergebnis von Frauchen und mir (Herrchen und Jürgen folgen noch):

(c) Tobias Lang

Vielen Dank nochmal an Tobias Lang für das tolle Shooting und die schönen Fotos! Wir freuen uns sehr, bei diesem wundervollen Projekt dabei sein zu dürfen.

Teilen auf Facebook oder so...